transfer Forschung <-> Schule - Heft 3 Digitale P@dagogik – Zwischen Realität und Vision

von: Christa Juen-Kretschmer, Kerstin Mayr-Keiler, Gregor Örley, Irmgard Plattner

Verlag Julius Klinkhardt, 2017

ISBN: 9783781556072 , 204 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 13,90 EUR

Mehr zum Inhalt

transfer Forschung <-> Schule - Heft 3 Digitale P@dagogik – Zwischen Realität und Vision


 

Transfer Forschung ? SchuleHeft 3Digitale P@dagogik –Zwischen Realität und Vision

1

Titelei

2

Impressum

5

Inhaltsverzeichnis

6

Editorial

10

Editorial engl.

12

Grundlagenartikel

14

Reinhard Bauer und Klaus Himpsl-Gutermann: Informationskultur 4.0: Bloß nicht den Überblick verlieren!Digitalisierung und ganzheitliche Medienbildung in der Schule Information Culture 4.0: Be Careful Not to Lose the Overview! Digitalisation and Holistic Media Literacy at School

14

1 Einleitung

15

2 Lost in Cyberspace? Ja und nein!

16

3 Entwicklung einer Informationskultur 4.0

18

4 Digitalisierung von Schule – ein Hase-Igel-Spiel?

19

5 Das E-Portfolio als Methode ganzheitlicher Medienbildung

22

6 Fazit

25

Literatur

25

Angaben zu den Autoren

27

Ines Deibl, Stephanie Moser und Jörg Zumbach: Der Einsatz Neuer Medien bei Hausaufgaben – Aufgabengestaltung neu gedacht Technology-Based Homework Tasks – Rethinking Task Design

28

1 Einleitung

29

2 Gestaltung von Hausaufgaben

29

3 Das Konzept des Flipped Classrooms

33

4 Unterrichtsgestaltung: Traditionell vs. Flipped Classroom

35

5 Zusammenfassung

38

Literatur

41

Angaben zu den Autor_innen

43

Johanna Dittmar und Ingo Eilks: Innovatives Lernen mit und über Internetforen am Beispiel des naturwissenschaftlichen Unterrichts Innovative Learning with and About Internet Forums Using the Example of Science Education

44

1 Einleitung

45

2 Digitale Medien, Internetforen und die Lernenden

46

3 Die Nutzung von Internetforen in der Schule und im Unterricht

49

4 Zusammenfassung und Ausblick

52

Literatur

53

Angaben zur Autorin und zum Autor

55

Silke Frye, Benedikt Schwuchow und Sulamith Frerich: Verknüpfung virtueller und realer Lernwelten in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern Linking Virtual and Real Learning Environments in Academic Teacher Education

56

1 Einleitung

57

2 Digitalisierung der Lern- und Arbeitswelt

57

3 Erlebte und erinnerte Bedeutung – der mediale Habitus

59

4 Digitale Medien in der Lehramtsausbildung

60

5 Erfahrungsbasiertes Lernen in virtuellen und realen Settings

60

6 Fazit

65

Literatur

66

Angaben zu den Autorinnen und zum Autor

67

Eva-Maria Glade, Constanze Reder und Mandy Schiefner-Rohs: Reflexion als Teil von Professionalisierung in der Lehrer_innenbildung: Möglichkeiten hochschuldidaktischer Gestaltung Reflection as Part of Professionalization in Teacher Education: Possibilities for the Design in Didactics in Higher Education

68

1 Reflexion und digitale Medien in der Lehrer_innenbildung: Theoretische Verortungen

69

2 Gestaltungsperspektiven der reflexiven Auseinandersetzung mit Medien

72

3 Digitale Medien und Reflexion in der Lehrer_innenbildung: ein Blick in die Praxis

76

4 Zusammenfassung und Ausblick

79

Literatur

79

Angaben zu den Autorinnen

80

Gesine Kulcke: Lebensweltnahe medienpädagogische Praxis Media Education in Practice – True-To-Life

82

1 Mediatisierte Lebenswelten

83

2 Ausgangspunkt medienpädagogischer Praxis

83

3 Annäherung über Kommunikation

85

4 Unreflektierte Erziehungsvorstellungen

86

5 Annäherung über medialen Selbstausdruck

88

Literatur

90

Angaben zur Autorin

91

Jörg Meier: Wie digitale Medien das Leben junger Menschen verändern – Chancen und Risiken, Aufgaben und Perspektiven How Digital Media Change Young People’s Lives – Chances and Risks, Tasks and Perspectives

92

1 Wie die Digitalisierung unser Leben verändert

93

2 Medienscouts – selbstbestimmte, kritische und kreative Mediennutzung

97

3 Ausblick – Aufgaben und Perspektiven

100

Literatur

100

Angaben zum Autor

102

Petra Missomelius: „Digitale Bildung“ – Perspektiven und Missverständnisse im pädagogischen Umgang mit digitalen Medienkulturen „Digital Education“ – Perspectives and Misunderstandings Concerning the Educational Approach to Digital Media Cultures

103

1 Pädagogik in der digitalen Welt

104

2 Medienkultur und Bildung

105

3 Zu Bedeutungsdimensionen von Digitalisierung

106

4 Österreichs Digitalisierungsstrategie

108

5 Verbindliche Übung Digitale Grundbildung

109

6 Ausblick: Studiengang Spezialisierung Medienpädagogik (LB WEST)

110

Literatur

112

Angaben zur Autorin

112

Bernhard F. Sieve: Digitale Werkzeuge im Unterricht der naturwissenschaftlichen Fächer – Potenziale und Herausforderungen Digital Tools in Science Education – Potentials and Challenges

113

1 Alltag im digitalen Klassenraum?

114

2 Ein wenig Terminologie zur Klärung

115

3 Potenziale digitaler Werkzeuge im naturwissenschaftlichen Unterricht

115

4 Und die Praxis? – ein Strauß voller Herausforderungen

123

Literatur

124

Abbildungsverzeichnis

125

Angaben zum Autor

126

Im Dialog

127

Forschung, Transfer und Schule im Gespräch: Sabrina Gerth, Dr., Günter Nimmerfall, BEd MA, Gregor Örley, BEd MA MSc: Digitale P@dagogik – Zwischen Realität und Vision Digital P@dagogics – Between Reality and Vision

127

Praxisbeiträge

136

Dorothee Belling: Geocaching – durch digitale Schnitzeljagd spielend lernen im Geographieunterricht Geocaching – a Way of Playful Learning in Geography Lessons

136

1 Geocaching – eine Erfolgsgeschichte

137

2 Geocaching und Unterricht

137

3 Fazit

140

Literatur

141

Angaben zur Autorin

141

Matthias Hirner: Nachhaltige Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik durch digitalen, applikations- und modellbasierten Unterricht Genuine Enthusiasm for Natural Science TopicsEnhanced by Digital, Application-Oriented and Model-Based Teaching Tools

142

1 Problemstellung: Mangel an technikinteressierten Jugendlichen

143

2 Lösungsansatz: Digitale, applikationsorientierte Unterrichtsmodelle

144

3 Ausblick

150

Literatur

151

Abbildungsverzeichnis

151

Angaben zum Autor

151

Anhang Unterrichtsverlauf

152

Vorlesungskonzept FH

154

Elke Höfler: Über YouTube-Stars zur aktiven Sprachverwendung im Unterricht Using YouTube-Stars for Communicative Purposes in Language Classes

156

1 (Digitale) Kompetenzen im 21. Jahrhundert

157

2 YouTube: mehr als nur Social Medium

158

3 Das Produzieren von Real-Life-Tasks im Sprachunterricht

159

4 Fazit

162

Literatur

163

Angaben zur Autorin

164

Michael E. Luxner: Tablet-unterstützter Unterricht in Mathematik als Möglichkeit des schüler_innenzentrierten Unterrichts Tablet-Based Cross-Curricular Maths Activities as a Means of Student-Centered Learning Environment/s

165

1 TUU – eine Form des E(S)-Learnings

166

2 TUU – ein Motivationsfaktor für die „digital natives“?

166

3 TUU – Tablets als Türöffner zur Welt des E-Learnings und der digitalen Kompetenz

168

4 Auswirkungen des TUU: Auf dem Weg zu einer neuen Lehrer_innenrolle?

175

Abbildungsverzeichnis

176

Angaben zum Autor

176

Günter Nimmerfall und Harald Gastl: Vom Papier zum Tablet Transformation Pages2Screens

177

1 Beweggründe für dieses Forschungsprojekt

178

2 Alles noch „graue“ Theorie? – die Forschungslage im Jahr 2014

178

3 Alles nur eine Frage des Formates oder muss man das Rad neu erfinden?

179

4 Die Qual der (Fächer)Wahl

180

5 OER oder Copy & Paste

180

6 Wohin mit dem vielen Geld?

181

7 Multimedialität und Interaktivität als Anspruch

181

8 Digitale Schulbücher sind schlecht – da müssen die Kinder ja überhaupt nicht mehr lesen und schneiden bei PISA noch schlechter ab!

183

9 Multimediales Lernen – der Schlüssel zum Erfolg?

184

10 Fazit: Alles berücksichtigt und doch nicht die Erwartungen erfüllt?

186

Literatur

187

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

188

Angaben zu den Autoren

188

Anhang A

189

Anhang B

190

Forschungsskizzen

191

Eva-Maria Glade, Constanze Reder und Mandy Schiefner-Rohs: Forschungsskizze Connect2Reflect – Reflexive Lehrpersönlichkeit und Medienbildung Connect2Reflect – Reflexive Teacher Personality and Media Education

191

1 Rahmen

191

2 Forschungsbedarf und -interesse

191

3 Vorgehensweise

192

4 Erwartete Ziele des Projekts

193

Literatur

193

Angaben zu den Autorinnen

193

Silke Günther, Kathrin Speer, Kristina Fock und Nathalie Charlos: Lesen durch Hören – Eine Forschungsskizze im Rahmen des Projekts „Herausforderungen in der Grundschule digital begegnen“ Reading-While-Listening – a Research Sketch as Part of the Project “Facing Challenges at Elementary Schools with Digital Media”

194

1 Ausgangslage/Fragestellung

194

2 Umsetzungskonzept

195

Literatur

195

Angaben zu den Autorinnen

195

Bernhard F. Sieve: Unsichtbares sichtbar machen – Potenziale von Zeitlupenaufnahmen für die Vermittlung des Verbrennungskonzepts im Chemieunterricht Making the Invisible Visible – Fostering the Combustion Concept by Using Common Digital Cameras with High-Speed-Option

196

1 Ausgangslage

196

2 Untersuchungsdesign

197

3 Erste Ergebnisse

198

Literatur

199

Angaben zum Autor

199

Fallbeispiel

200

Sascha Henninger und Tanja Kaiser: Mit digitalen Medien und Schülerversuchen den botanischen Garten erkunden – Explorative Videostudie zur Praxistauglichkeit einer Web-App in einer problemorientierten Lernumgebung Exploring the Botanical Garden with Digital Media and Student Experiments – an Explorative Approach to Test the Usability of a Web-App in a Problem-Based Learning Environment

200

1 Ausgangssituation: Potential außerschulischer Lernorte undInterdisziplinarität

200

2 Projekt

201

3 Reflexion: Mehr als ein Brückenschlag

202

4 Ausblick

204

Literatur

204

Angaben zum Autor und zur Autorin

205

Förderhinweis

205

P80586_Transfer_USback

206