Lernwirksame Unterrichtsbesprechungen im Praktikum - Nutzung von Lerngelegenheiten durch Lehramtsstudierende und Unterstützungsverhalten der Praxislehrpersonen

von: Kathrin Futter

Verlag Julius Klinkhardt, 2017

ISBN: 9783781555648 , 287 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 4,90 EUR

Mehr zum Inhalt

Lernwirksame Unterrichtsbesprechungen im Praktikum - Nutzung von Lerngelegenheiten durch Lehramtsstudierende und Unterstützungsverhalten der Praxislehrpersonen


 

Unterrichtspraktika gelten als Kernelement zur Entwicklung berufspraktischer Kompetenzen und werden von Lehramtsstudierenden als wertvolle Lernorte betrachtet.
Einen wesentlichen Einfluss auf das Lernen der Studierenden stellt dabei die Betreuung durch die Praxislehrpersonen im Rahmen von Unterrichtsbesprechungen dar.
Die vorliegende Studie untersucht, wie solche Unterrichtsbesprechungen lernwirksam gestaltet werden können.
Grundlage hierfür sind 61 videografierte Unterrichtsbesprechungen zwischen Praxislehrpersonen und Lehramtsstudierenden der Sekundarstufe I in der Schweiz. Zur Erfassung des Lernens der Studierenden und des Unterstützungsverhaltens der Praxislehrpersonen wurde ein eigens entwickeltes, differenziert konzipiertes Kategoriensystem eingesetzt.
Die Analysen ergaben, dass ein Gesprächsstil, der nur mässig direktiv gestaltet ist und den Studierenden vergleichsweise viele Möglichkeiten bietet, ihre eigenen Themen ins Gespräch einzubringen, das Lernen nachweislich zu unterstützen vermag. Zudem verwenden Praxislehrpersonen in lernwirksamen Unterrichtsbesprechungen vermehrt modale Satzkonstruktionen, um auf diese Weise den Möglichkeitsraum des Gesprächs zu vergrößern.
Hinsichtlich der Interaktionsmuster zeigte sich, dass es vor allem dialogische Gesprächssequenzen mit Ko-Konstruktion sind, die das Lernen der zukünftigen Lehrpersonen besonders fördern.
Dieser Titel ist im Open Access auf dem Dokumentenserver pedocs des DIPF hinterlegt. Im Online-Vertrieb ist er aus organisatorischen Gründen mit einer Service-Gebühr belegt.