Peer Learning an Hochschulen - Elemente einer diversitysensiblen, inklusiven Bildung

von: Thea Stroot, Petra Westphal

Verlag Julius Klinkhardt, 2018

ISBN: 9783781556331 , 316 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 16,90 EUR

Mehr zum Inhalt

Peer Learning an Hochschulen - Elemente einer diversitysensiblen, inklusiven Bildung


 

Thea Stroot, Petra Westphal (Hrsg.): Peer Learning an Hochschulen

1

Buch

2

Titelei

4

Impressum

5

Inhaltsverzeichnis

6

Thea Stroot und Petra Westphal: Peer Learning als Element einer diversitysensiblen, inklusiven Bildung und Entwicklung an Hochschulen – Einführung in die Thematik

10

Literatur

18

Teil I: Peer Learning, Diversity und Inklusion: Grundlagen und hochschulische Felder

20

Helen Knauf, Simone Seitz und Thea Stroot: Peer Learning in hochschulischen Lernprozessen: Erweiterte Perspektiven über Diversity und Inklusion?

22

Zusammenfassung

22

1 Einleitung

22

2 Hochschulisches Lernen: Neue Annäherungen an Peer Learning über ‚Diversity‘ und ‚Inklusion‘?

24

3 Diversitysensible, inklusive Peer Learning-Ansätze in und für die Hochschule

30

4 Fazit: Widersprüche und Probleme von Peer Learning im Kontext diversitysensibler, inklusiver hochschulischer Lernprozesse

33

Literatur

34

Matthias Rürup: Educational Governance als Alleskönner – über Möglichkeiten und Grenzen eines Konzepts

38

Zusammenfassung

38

1 Einleitung

38

2 Educational Governance als Politikansatz und wissenschaftliche Analyseperspektive

39

3 Inklusiv-diversitysensibles Peer Learning an Hochschulen als mögliches Thema der Educational Governance-Forschung

46

4 Fazit und Ausblick

59

Literatur

61

Lisa Mense: Gender- und diversitygerechte Didaktikan Hochschulen

64

Zusammenfassung

64

1 Einleitung

64

2 Gender und Diversity – Begriffliche Annäherungen

65

3 Gender und Diversity in der Hochschuldidaktik

68

4 Peer Learning als Bestandteil einer gender- und diversitygerechten Gestaltung der Hochschullehre

71

5 Fazit

73

Literatur

73

Rebecca Schulte: Peer Learning in der Hochschuldidaktik – gelebte Diversität

76

Zusammenfassung

76

1 Einleitung

76

2 Hochschuldidaktik als Beitrag zur Stärkung von Lehrkompetenzen – Strukturen und Angebote

77

3 Peer Learning und Diversität im hochschuldidaktischen Kontext

81

4 Fazit und Ausblick

87

Literatur

89

Teil II: Peer Learning in Hochschulen: Ansätze, Konzepte und Ergebnisse

92

Hannah Rosenberg und Nadine Schallenkammer: Ansätze einer Peer Learning-orientierten Theorie-Praxis-Verknüpfung im Rahmen einer diversitätssensiblen Lehrer*innenausbildung an der Universität Koblenz-Landau (MoSAiK)

94

Zusammenfassung

94

1 Einleitung

94

2 Orientierung an Diversität und Vielfalt in der Lehrer*innenbildung

95

3 Lehrkonzepte im Rahmen eines Projekts der Qualitätsoffensive Lehrer*innenbildung

99

4 Einbindung reflexiven und forschenden Lernens in Seminarkonzepte

102

5 Fazit und Ausblick: Möglichkeiten und Grenzen der vorgestellten Konzepte

107

Literatur

109

Joanna Hellweg: Peer Learning im Lehramtsstudium – Praxisbeispiel einer diversitysensiblen Lernbegleitung im Fach Hauswirtschaft

112

Zusammenfassung

112

1 Einleitung

112

2 Lernbegleitungsangebote im LEKG

113

3 Individuelle Lernbegleitung im LEKG

116

4 Anforderungen und Herausforderungen in einer semi-professionellen Tätigkeit

120

5 Implementierung der Lernbegleitung ins Lehramtsstudium als Potenzial für zukünftige Lehrer*innen

124

6 Fazit

127

Literatur

128

Anna Grabosch und Hedda Bennewitz: Peer Coaching im Kontext der Erziehungswissenschaftlichen Lehr- und Forschungswerkstatt (ELF) der Universität Münster

130

Zusammenfassung

130

1 Einleitung

130

2 Vom Coaching zum Peer Coaching

131

3 Das Zertifikat lehren.lernen der Erziehungswissenschaftlichen Lehr- und Forschungswerkstatt (ELF)

134

4 Zusammenfassung und Fazit

145

Literatur

146

Thea Stroot, Petra Westphal und Leoni Donnermann: Bildungswissenschaftliches Mentoring für Lehramtsstudierende – Pilotierung und Ergebnisse einer Interviewstudie

148

Zusammenfassung

148

1 Einleitung

148

2 Bildungswissenschaftliches Mentoring für Lehramtsstudierende –Theoretischer Hintergrund, Konzeptausrichtung und Projektgrundlage

149

3 Interviewstudie zur Pilotierung: Theoretischer Hintergrund und Elemente des Konzeptes, Ergebnisse der Studie

160

4 Fazit und Perspektiven

175

Literatur

177

Thea Stroot, Petra Westphal, Stephanie Moldenhauer, Kerstin Reinink und Kristina Tschopik: Bildungswissenschaftliches Mentoring für Lehramtsstudierende – Konzeptumsetzung und quantitative Studie ‚Intersektionalität und Mentoring‘

183

Zusammenfassung

183

1 Einleitung

183

2 Bildungswissenschaftliches Mentoring für Lehramtsstudierende – Theoretischer Hintergrund, Konzeptausrichtung und Projektgrundlage

184

3 Bildungswissenschaftliches Mentoring für Lehramtsstudierende – Exemplarische Ergebnisse der auf Intersektionalitätsdimensionen ausgerichteten Evaluation

189

4 Fazit und Perspektiven

205

Literatur

209

Teil III: Diversitysensibles, inklusionsorientiertes Peer Learning: Good Practice

212

Stefanie Vogler-Lipp: Viadrina PeerTutoring an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) – Wie diversitätssensible Strukturen das Lernenauf Augenhöhe an Hochschulen befördern (können)

214

Zusammenfassung

214

1 Einleitung

214

2 Rahmenbedingungen an der Europa-Universität Viadrina

215

3 Peer Tutoring an der Europa-Universität Viadrina

216

4 Fazit: Lernen auf Augenhöhe. Peer Learning an der Europa-Universität Viadrina

226

Literatur

226

Thea Stroot, Robert Kordts-Freudinger, Maxi Steinbrück und Timm Albers: Inklusion Europäisch: Ein Peer Learning-Projekt an der Universität Paderborn, der Freien Universität Bozen und der Hochschule Oberösterreich

229

Zusammenfassung

229

1 Einleitung

229

2 Internationaler Forschungsstand: Ebenen der Inklusion

230

3 Beschreibung des Seminars

234

4 Evaluation der Veranstaltung

237

5 Fazit und Perspektiven

238

Literatur

239

Andrea Karsten, Vanessa Frahnert und Stefanie Schäfer: Am Schreiben teilhaben. Das Textograph*innen-Programm an der Universität Paderborn

243

Zusammenfassung

243

1 Einleitung

243

2 Peer Learning in der Schreibdidaktik

244

3 Das Textograph*innen-Programm: fachsensibles Peer Learning zur Förderung von akademischem Schreiben

248

4 Erste Erfahrungen mit dem Programm

258

5 Fazit: Die Teilhabe Studierender am Schreiben fördern

260

Literatur

260

Dagmar Freitag, Amra Havki?, Constanze Niederhaus und Petra Westphal: Sprache(n) gemeinsam bewusstmachen. Language Awareness und Peer Learning

263

Zusammenfassung

263

1 Einleitung

263

2 Konzept und Ziele des Ansatzes Language Awareness

264

3 Zur Relevanz des Language Awareness-Ansatzes für die Lehrer*innen(aus)bildung

267

4 Beispiele für die Förderung der Language Awareness in der Lehrer*innen(aus)bildung

268

5 Diskussion der Beispiele und Fazit

273

Literatur

274

Christiane Henkel: Peer Learning an der Universität Bielefeld – eine Diversity fördernde Didaktik

276

Zusammenfassung

276

1 Einleitung

276

2 Peer Learning an der Universität Bielefeld als Programm, Konzept und didaktischer Ansatz

277

3 Peer Learning: Schreiben und Beraten – Ein Beispiel aus der Ausbildung von Peer Schreibtutor*innen an der Universität Bielefeld

280

4 Kritische Reflexion: Ist Peer Learning Diversity?

283

5 Fazit und Ausblick

285

Literatur

285

Claudia Decker, Frieda Henkenius, Carolin Striewisch, Antje Tarampouskas und Petra Westphal: Mit und voneinander lernen in kooperativen selbstorganisierten Lernprojekten im Profilstudium für Lehramtsstudierende der Universität Paderborn

287

Zusammenfassung

287

1 Einleitung

287

2 Zeit, Raum und Rahmen für studentische Interessen: Die Entstehungsgeschichte von Mein Profil – Dein Profil?! Planung und Durchführung eines eigenen (Lern-)Projekts von Profilstudierenden für (Profil-)Studierende

288

3 Die Kooperationsprogramme: das Profilstudium und das TutorInnen-Programm Kulturwissenschaften der Universität Paderborn

289

4 Mein Profil – Dein Profil?! – Ausgestaltung und Pilotveranstaltung

294

5 Die Umsetzung von Mein Profil – Dein Profil?! am Beispiel des SchreibCafés ‚Profilreflexionen gemeinsam schreiben‘: Ein Erfahrungsbericht

295

6 Zusammenfassung und Ausblick

297

Literatur

298

Katja Kraft, Tanja Osterhagen und Birke Sander: Zur Relevanz von Networking – Netzwerk Peer Learning an Hochschulen

299

Zusammenfassung

299

1 Einleitung

299

2 Vorstellung des Netzwerks Peer Learning

299

3 Netzwerktheorie

303

4 Peer Learning-orientierte Netzwerkarbeit als Hintergrund für diversitysensible Strukturen

306

5 Fazit und Ausblick

312

Literatur

312

Autorinnen und Autoren

314

Rückumschlag

318