Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 27 (2021) - Schwerpunkt: Körper / Körperlichkeit – neue Perspektiven in der Historischen Bildungsforschung

Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 27 (2021) - Schwerpunkt: Körper / Körperlichkeit – neue Perspektiven in der Historischen Bildungsforschung

von: Esther Berner, Johanna Lauff (Redaktion)

Verlag Julius Klinkhardt, 2021

ISBN: 9783781559172 , 272 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 26,90 EUR

Mehr zum Inhalt

Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 27 (2021) - Schwerpunkt: Körper / Körperlichkeit – neue Perspektiven in der Historischen Bildungsforschung


 

Aus dem Inhalt
Schwerpunkt – Körper / Körperlichkeit – neue Perspektiven in der Historischen Bildungsforschung
Redaktion: Esther Berner, Johanna Lauff
Sylvia Wehren: Körperbezogenes Wissen in pädagogischen Lehr- und Handbüchern aus den Jahren 1767 bis 1824
Tim Zumhof: Über das Abhärten. Rousseaus Entwurf einer physischen Erziehung im Kontext hygienischer, anthropologischer und tugendethischer Diskurse
Paolo Alfieri: Gyms and classrooms as sites for bodily education in Italian elementary schools in the second half of the 19th century
Luana Salvarani: ‚Nur bey Leib’: pedagogies of the body in early Reformation Germany
Sebastian Engelmann: Zwischen Restauration und Liberalisierung – Der Blick auf den Körper des Kindes in den ,Kindernöten‘
Bernd Wedemeyer-Kolwe: Leibesübungen und Körperkonzepte in Schulen für Menschen mit Behinderungen vom Kaiserreich bis zum Nationalsozialismus
Quellen
Nicole Nunkesser: „Immer rundherum“ – Weibliche Körperrepräsentationen innerhalb jugendkultureller Freizeitwelten im letzten Drittel der 1950er-Jahre
Bettina Irina Reimers: Ein Fotoalbum als historische Quelle – Das Konzept der Körper- und Stimmbildung von Kallmeyer und Lauterbach
Esther Berner/Johanna Lauff: Schule und Körper im Kaiserreich. Das Beispiel des Neubaus und der Verlegung des Hamburger Johanneums (1914)