Preishits

preishits

Behindertenpädagogik als Synthetische Humanwissenschaft - Eine Einführung in das Werk Wolfgang Jantzens

Preis: 12,90 EUR

eBook auswählen

Wendungen und Windungen in der Erziehungswissenschaft - Empirische Studien

Wendungen und Windungen in der Erziehungswissenschaft - Empirische Studien

von: Katharina Vogel, Christiana Bers, Johanna Brauns, Anne Hild, Anna Stisser, Klaus-Peter Horn (Hrsg.), 2018

Format: PDF

Preis: 25,90 EUR

eBook auswählen

Theorieentwicklungen in der Erziehungswissenschaft - Befunde – Problemanzeigen – Desiderata

Theorieentwicklungen in der Erziehungswissenschaft - Befunde – Problemanzeigen – Desiderata

von: Manfred Lüders, Wolfgang Meseth (Hrsg.), 2018

Format: PDF

Preis: 25,90 EUR

eBook auswählen

Inklusives Leben und Lernen in der Schule - Berichte aus dem Forschungsverbund zu Inklusion an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Preis: 18,90 EUR

eBook auswählen

Reformpädagogik und Reformpädagogik -Rezeption in neuer Sicht - Perspektiven und Impulse

Reformpädagogik und Reformpädagogik -Rezeption in neuer Sicht - Perspektiven und Impulse

von: Wolfgang Keim, Ulrich Schwerdt, Sabine Reh, 2016

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 18,90 EUR

eBook auswählen

Heterogenität und Bildung – eine normative pädagogische Debatte?

Heterogenität und Bildung – eine normative pädagogische Debatte?

von: Susanne Lin-Klitzing, David Di Fuccia, Thomas Gaube (Hrsg.), 2018

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 12,90 EUR

eBook auswählen

Empirie des Pädagogischen und Empirie der Erziehungswissenschaft - Beobachtungen erziehungswissenschaftlicher Forschung

Empirie des Pädagogischen und Empirie der Erziehungswissenschaft - Beobachtungen erziehungswissenschaftlicher Forschung

von: Wolfgang Meseth, Jörg Dinkelaker, Sascha Neumann, Kerstin Rabenstein, 2016

Format: PDF, Online Lesen

Preis: 25,90 EUR

eBook auswählen

preishits

eBook des Monats

Erziehung und Kontrolle - Über das totalitäre Erbe in der Pädagogik im ‚Jahrhundert des Kindes’

Preis:
14,90 EUR

Pädagogik und Politik agieren seit je im Rahmen einer Weltbildstruktur, die ein jenseitiges „Oben“ und ein diesseitiges „Unten“ kennt...