Pädagogische Beziehungen im Jugendstrafvollzug - Tiefenhermeneutische Perspektiven

Pädagogische Beziehungen im Jugendstrafvollzug - Tiefenhermeneutische Perspektiven

von: David Zimmermann

Verlag Julius Klinkhardt, 2022

ISBN: 9783781559622 , 195 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 16,90 EUR

Mehr zum Inhalt

Pädagogische Beziehungen im Jugendstrafvollzug - Tiefenhermeneutische Perspektiven


 

Die Gestaltung pädagogischer Beziehungen im Jugendstrafvollzug ist besonders anspruchsvoll. Auf der Basis einer qualitativrekonstruktiven Studie sowie theoretischer Überlegungen werden Herausforderungen, Antinomien und Entwicklungschancen einer geschlossenen und dennoch pädagogisch ausgerichteten Institution herausgearbeitet.
Die Bedingungen der geschlossenen Institution, die professionellen Haltungen und die komplexen und belasteten Übertragungsprozesse beeinflussen das Miteinander von Inhaftierten und Mitarbeitenden, von denen die meisten nicht umfassend pädagogisch qualifiziert sind. Der pädagogische und der kriminologische Diskurs werden mit der vorliegenden Studie um ein bislang unbearbeitetes Thema erweitert, die Erkenntnisse regen zum Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis an.